Email Security Gap Analyse: Aggregierte Ergebnisse

Ja! Ich möchte diesen E-Mail-Sicherheit Gap Analysebericht herunterladen:

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig:
Datenschutzrichtlinie | Nutzungsbedingungen

Über diesen Bericht

Cyren untersuchte 11,7 Millionen eingehende E-Mails bei Unternehmen mit verschiedensten E-Mail-Sicherheitslösungen, um mögliche „Sicherheitslücken“ in deren Schutzvorrichtungen zu messen und potenzielle Risiken für die Unternehmen zu identifizieren. Bei den getesteten Lösungen handelte es sich um gehostete E-Mail-Dienste, mit Sicherheitsfiltern, bis hin zu vor Ort eingesetzten E-Mail-Sicherheits-Gateways.

Die Studie wurde von September bis Oktober 2017 durchgeführt und zeigte, dass es sich bei durchschnittlich 10,5 % der nach einem Scan durch die vorhandene Sicherheitslösung an Benutzer gelieferten E-Mails um Spam, Phishing oder Malware handelte. Der Bericht fasst drei separate Fälle und Ihre Ergebnisse zusammen, um zu verdeutlichen wie stark Penetratiosnraten bei unterschiedlichen Unternehmen variieren können.

Von diesem Bericht beantwortete Fragen:

  • Was ist die Durchschnittsrate der „ungewollten“ E-Mails, die derzeitige E-Mail-Sicherheitslösungen nicht abwehren?
  • Wie viele Phishing- und Malware-E-Mails erreichen basierend auf den Prozentzahlen der untersuchten Unternehmen die Benutzer in meinem Unternehmen?
  • Inwieweit variiert die „Fehlerrate“ zwischen Unternehmen, selbst wenn diese dieselbe Lösung einsetzen?
  • Welcher prozentuale Anteil, von an Nutzer gelieferten Malware war zuvor bereits bekannt und welchen Anteil machen neue, bisher unbekannte Viren, Würmer, Ransomware usw. aus?
  • Wie kann ich die E-Mail-Sicherheitsperformance meines Unternehmens bewerten?

Vertrauen Sie Cyren's Threat (Bedrohnugs) Intelligence

Google logo
Microsoft logo
Sonicwall logo
Checkpoint logo
McAfee logo
T-Mobile logo